Gemeinde Dornstadt

Seitenbereiche

Jahreszeit wählen

Navigation

Seiteninhalt

Bericht zur Gemeinderatssitzung am 14.03.2019

Bestätigung von Feuerwehrkommandanten
Bei den zurückliegenden Versammlungen der Freiwilligen Feuerwehr standen mehrere Wahlen für Leitungsfunktionen auf der Tagesordnung.
Für die Abteilung Dornstadt wurden in der Abteilungsversammlung vom 25.01.2019 Herr Reiner Mieroff zum Abteilungskommandanten sowie Herr Milan Vecsey zum stellvertretenden Abteilungskommandanten gewählt.
Für die Abteilung Tomerdingen wurde in der Abteilungsversammlung vom 15.02.2019 Herr Mario Schmidt zum Abteilungskommandanten gewählt. Der Gemeinderat bestätigte die Wahlen einstimmig.

Satzung zur Änderung der Friedhofsatzung
Im Jahr 2017 wurde auf dem Dornstadter Friedhof neben der Schaffung neuer Urnengräber auch ein kleines Grabfeld für zu früh gestorbene Kinder („Sternenkinder“) angelegt. Betroffene Eltern haben hier die Möglichkeit, für ihre Kinder einen Ort der Erinnerung zu schaffen. Das Sternenkindergrab wurde nun nachträglich als zusätzliche Grabart in die Dornstadter Friedhofsatzung mitaufgenommen.
Ebenfalls im Jahr 2017 wurde auf der Erweiterungsfläche des Friedhofs ein neues Grabfeld für Rasengräber angelegt. Auch hierfür wurden ergänzenden Regelungen in die Friedhofsatzung aufgenommen.
Der Beschluss zur Änderung der Friedhofsatzung wurde einstimmig gefasst.

Satzung zur Änderung der Bestattungsgebührensatzung
Eine weitere Satzungsänderung betrifft die Bestattungsgebührensatzung der Gemeinde. Die neuen Grabarten auf dem Dornstadter Friedhof sind hier bereits enthalten, allerdings wurde im Zuge der letztmaligen Kalkulation bei den Bestattungsgebühren für Sternenkinder auch die Benutzung der Leichenhalle miteingerechnet. Da bei Sternenkindern keine Verpflichtung einer Aufbahrung in der Leichenhalle besteht, wird dieser Gebührenanteil künftig entfallen.
Der Gemeinderat beschloss mit 20 Ja-Stimmen und 1 Enthaltung eine entsprechende Satzung zur Änderung der Bestattungsgebührensatzung.

Baugebiet „Schwarzhülenäcker II“, Vergabe der Erschließungsarbeiten
Das Gremium vergab in der vergangenen Gemeinderatssitzung einstimmig den Auftrag für die Erschließungsarbeiten im neuen Baugebiet „Schwarzhülenäcker II“ am nord-östlichen Ortsrand von Temmenhausen. In Folge einer öffentlichen Ausschreibung wurden bei der Submission am 18.02.2019 insgesamt vier Angebote abgegeben. Günstigste Bieterin war die Firma Eckle aus Langenau mit einem Angebotspreis in Höhe von 997.144,10 €. Die Kostenkalkulation lag bei rund 1,2 Mio. €. Bei plangemäßem Verlauf können die Arbeiten voraussichtlich im Spätherbst 2019 abgeschlossen werden.

Weitere Informationen

Kalender

Sitzungstermine

Hier finden Sie die aktuellen Sitzungstermine des Gemeinderats und seiner Ausschüsse.

Rubrik "Sitzungstermine"