Gemeinde Dornstadt

Seitenbereiche

Jahreszeit wählen

Navigation

Seiteninhalt

Veranstaltungen in und um Dornstadt



Kategorien:
Optionen:
Jan
22
Volksliedersingen
22.01.2019 um 14:30 Uhr bis 17:00 Uhr
Veranstalter: Seniorenbüro Dornstadt
Ort: Familien- und Generationenzentrum, Mehrzweckraum Jahnweg 5 (Zugang über Piazza)

Gemeinsam musizieren mit Leidenschaft statt Professionalität – unter diesem Motto findet der nächste

Volksliedernachmittag am Dienstag, 22. Januar 2019 von 14.30 bis 17.00 Uhr im Mehrzweckraum des Familien- und Generationenzentrums (Jahnweg 5, Dornstadt)

statt.

Hier kommen singfreudige Menschen zusammen, um ihre Lieblingslieder zum Besten zu geben. Gerne können Sie durch Mundpropaganda weitere Menschen zum Volksliedernachmittag einladen – egal, ob sie aktiv mitsingen oder „nur“ zuhören möchten. Spaß und Geselligkeit sollen für die Bevölkerung aus allen Ortsteilen im Mittelpunkt stehen – auch Menschen, die sich selbst für weniger gute Sängerinnen und Sänger halten, sind angesprochen! Im Repertoire sind ca. 100 Volkslieder, aus denen Sie sich Ihre Lieblingslieder wünschen können.

Menschen mit eingeschränkter Mobilität können das BürgerRufAuto für die Hin- und Rückfahrt buchen, soweit dieses verfügbar ist. Buchungen sind telefonisch beim Ordnungsamt (Tel. 07348-9867-41) oder online unter www.dornstadt.de möglich. Auch wenn Sie sich vorstellen könnten, das Volksliedersingen musikalisch zu begleiten, freuen wir uns, wenn Sie am 22. Januar dabei sind.

Bei Fragen und Anregungen können Sie sich gerne an Josef Vollmer (Tel. 07348-21802, josef.vollmer(@)gmx.de) oder Christian Renner (Tel. 07348-9673-111, christian.renner(@)dornstadt.de) wenden.

Jan
23
Wanderer- und Radfahrerstammtisch
23.01.2019 um 17:00 Uhr
Veranstalter: AK Seniorenbüro Dornstadt
Ort: Gasthaus Kreuz
Jan
27
Vegan-Brunch
27.01.2019 um 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Veranstalter: Animal Rights Watch e. V., Ortsgruppe Ulm
Ort: Familien- und Generationenzentrum, Mehrzweckraum Jahnweg 5 (Zugang über Piazza)

Am Sonntag, 27. Januar 2019 findet von 11.00 bis 14.00 Uhr der erste Vegan-Brunch in Dornstadt statt.

So funktioniert es:

  • Sie bereiten einfach ein veganes Gericht für das gemeinsame Buffet vor und bringen es mit. Eine Anmeldung ist dann nicht erforderlich.
  • Wichtig: Vegan heißt frei von allen tierischen Produkten, also auch Honig, Joghurt, Sahne, tierfetthaltige Margarine usw. Wenn Sie sich unsicher sind, melden Sie sich bei uns.
  • Falls Sie kein eigenes Gericht mitbringen können, kostet die Teilnahme für Sie 15 €. In diesem Fall ist eine Anmeldung mindestens eine Woche vorher unbedingt erforderlich.
  • Brot und Getränke werden vom Veranstalter bereitgestellt. Dafür und für sonstig anfallende Kosten wird um einen angemessenen Zuschuss in die vor Ort aufgestellte Spendendose gebeten.
  • Bitte beachten Sie, dass in jedem Fall eigenes Geschirr, Besteck und Becher mitgebracht werden müssen.

Ab 13.00 Uhr gibt es ein Infoprogramm mit Achim Stammberger zum Thema "Aktiv für Tierrechte - Animal Rights Watch".

Der Vegan-Brunch wird ehrenamtlich von Animal Rights Watch e. V., Ortsgruppe Ulm, organisiert.

Anmeldung und weitere Infos: Haike Medenblik, Tel. 07348-9672609, ulm(@)ariwa.org, www.ariwa.org

Feb
02
Kinderkino: "Der kleine Rabe Socke 2"
02.02.2019 um 15:00 Uhr
Veranstalter: Hilmahexa
Ort: Bürgerhaus Temmenhausen
Feb
22
XXL-Kindertage mit Spiel, Spaß und Bibel
22.02.2019
Veranstalter: Evangelische Kirchengemeinde Dornstadt
Feb
23
XXL-Kindertage mit Spiel, Spaß und Bibel
23.02.2019
Veranstalter: Evangelische Kirchengemeinde Dornstadt
Feb
24
XXL-Kindertage mit Spiel, Spaß und Bibel
24.02.2019
Veranstalter: Evangelische Kirchengemeinde Dornstadt
Feb
24
Vegan-Brunch
24.02.2019 um 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Veranstalter: Animal Rights Watch e. V., Ortsgruppe Ulm
Ort: Familien- und Generationenzentrum, Mehrzweckraum Jahnweg 5 (Zugang über Piazza)

Am Sonntag, 24. Februar 2019 findet von 11.00 bis 14.00 Uhr der nächste Vegan-Brunch in Dornstadt statt.

So funktioniert es:

  • Sie bereiten einfach ein veganes Gericht für das gemeinsame Buffet vor und bringen es mit. Eine Anmeldung ist dann nicht erforderlich.
  • Wichtig: Vegan heißt frei von allen tierischen Produkten, also auch Honig, Joghurt, Sahne, tierfetthaltige Margarine usw. Wenn Sie sich unsicher sind, melden Sie sich bei uns.
  • Falls Sie kein eigenes Gericht mitbringen können, kostet die Teilnahme für Sie 15 €. In diesem Fall ist eine Anmeldung mindestens eine Woche vorher unbedingt erforderlich.
  • Brot und Getränke werden vom Veranstalter bereitgestellt. Dafür und für sonstig anfallende Kosten wird um einen angemessenen Zuschuss in die vor Ort aufgestellte Spendendose gebeten.
  • Bitte beachten Sie, dass in jedem Fall eigenes Geschirr, Besteck und Becher mitgebracht werden müssen.

Ab 13.00 Uhr gibt es ein Infoprogramm mit Karin Bäurle zum Thema "Vegetarisch ja, aber vegan? - Die Sache mit Milch und Ei".

Der Vegan-Brunch wird ehrenamtlich von Animal Rights Watch e. V., Ortsgruppe Ulm, organisiert.

Anmeldung und weitere Infos: Haike Medenblik, Tel. 07348-9672609, ulm(@)ariwa.org, www.ariwa.org

Feb
26
Vortrag: Wichtigkeit der Übergänge von Familie in Kita und Kita in Schule
26.02.2019 um 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
Veranstalter: Familien-Bildungsstätte Ulm
Ort: Familien- und Generationenzentrum, Mehrzweckraum Jahnweg 5 (Zugang über Piazza)

Bedeutung, Begleitung und Gestaltung von Übergängen - für Eltern von Kindern im Alter von 0 bis 6 Jahren.

Übergänge gehören zum Leben. In der Kindheit sind sie so zahlreich wie in keinem anderen Alter. Sie stellen immer eine Herausforderung dar und sind oftmals verbunden mit starken Emotionen wie Freude, Neugierde, Spannung, aber auch Ängsten oder Unsicherheiten.

Während der Übergänge verändert sich für das Kind seine Rolle, seine Identität und auch seine Beziehungen. Wir Eltern stehen vor der Verantwortung, den Weg des Kindes sensibel und aufmerksam zu begleiten, um es bei den Übergängen so zu unterstützen, dass diese nicht nur vom Verstand sondern auch vom Gefühl her bewältigt werden können.

Referentin ist Claudia Schreiber, Elternberaterin für frühkindliche Entwicklung und Erzieherin.

Die Veranstaltung wird vom Familien- und Generationenzentrum Dornstadt finanziert und ist für die Teilnehmenden kostenlos. Bitte melden Sie sich jedoch formlos bei Christian Renner (christian.renner(@)dornstadt.de, Tel. 07348-9673-111) an.

März
05
Kaffeekränzle
05.03.2019 um 14:00 Uhr
Veranstalter: Liedertafel 1921 Dornstadt e.V.
Ort: Chorstube im Alten Rathaus
März
21
Vortrag: "Ich helf' dir durch die Trauer"
21.03.2019 um 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Veranstalter: Familien-Bildungsstätte Ulm
Ort: Familien- und Generationenzentrum, Mehrzweckraum Jahnweg 5 (Zugang über Piazza)

Wie trauern Kinder? Wie kann ich meinem Kind in der Trauer helfen? Wovor muss ich mein Kind "schützen" - muss ich mein Kind "schützen"?

Das Thema Tod und Sterben zu vermeiden heißt, ein Kind hilflos zu machen. Wir versuchen, Ihnen die Angst vor dem Thema zu nehmen. Dazu erklären wir Ihnen, weshalb Kinder so anders trauern als Erwachsene.
Wir stellen Ihnen kleine Rituale vor, die leicht in den Alltag eingebaut werden können und Kindern (und Eltern) in schweren Zeiten helfen.

Referentin ist Ulrike Schmidt-Bommas, Dipl-Sozialpädagogin und Koordinatorin der Hospiz Ulm.

Die Veranstaltung wird vom Familien- und Generationenzentrum Dornstadt finanziert und ist für die Teilnehmenden kostenlos. Bitte melden Sie sich jedoch formlos bei Christian Renner (christian.renner(@)dornstadt.de, Tel. 07348-9673-111) an.

Apr
04
Vortrag: Geschwister haben sich zum Streiten gern
04.04.2019 um 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr
Veranstalter: Familien-Bildungsstätte Ulm
Ort: Familien- und Generationenzentrum, Mehrzweckraum Jahnweg 5 (Zugang über Piazza)

In der Auseinandersetzung unter Geschwistern/Spielgefährten üben die Kinder ihre sozialen Kompetenzen wie Toleranz, Behauptung, Akzeptanz, Kompromisse schließen, Nachgeben, Mitgefühl, Konfliktbewältigung, Zielsetzung, Umgang mit Gefühlen und Abgrenzung untereinander.

Die Kinder darin zu unterstützen ist für die Eltern nicht immer einfach. Warum Streitigkeiten wichtig sind, wie wir die Eifersucht/Rivalität unter Geschwistern klein halten und mit Geschwister-/Kinderstreit umgehen können, ist Inhalt des Abends.

Am Ende steht Ihnen die Referentin gerne noch für einen Dialog zur Verfügung.

Referentin ist Gertrud Menz, Elternberaterin frühe Kindheit, Fachkraft für emotionelle erste Hilfe.

Die Veranstaltung wird vom Familien- und Generationenzentrum Dornstadt finanziert und ist für die Teilnehmenden kostenlos. Bitte melden Sie sich jedoch formlos bei Christian Renner (christian.renner(@)dornstadt.de, Tel. 07348-9673-111) an.

Apr
06
Kinderkino: "Mister Twister"
06.04.2019 um 15:00 Uhr
Veranstalter: Musikverein Tomerdingen
Ort: Rathaus Scharenstetten
Mai
25
Kinderkino: "Der kleine Eisbär 2"
25.05.2019 um 15:00 Uhr
Veranstalter: SV Tomerdingen
Ort: Sportheim Tomerdingen
Mai
28
Vortrag: Weniger ist mehr
28.05.2019 um 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Veranstalter: Familien-Bildungsstätte Ulm
Ort: Familien- und Generationenzentrum, Mehrzweckraum Jahnweg 5 (Zugang über Piazza)

Kinder fordern uns Tag für Tag heraus - und wir überfordern uns und die Kinder mit vielen Aktivitäten, hohen Erwartungen und dem Wunsch, alles richtig zu machen. Immer wieder sit in der Arbeit mit Familien der gesellschaftliche Druck spürbar, den Kindern viel zu bieten.

Wieviel Ressourcen Eltern allein durch ihre Person haben, wieviel sie ihren Kindern geben können ohne immer unterwegs zu sein, wie sie durch Spiel, Ruhe und Vertrauen in sich und ihr Kind Entwicklung fördern und Beziehung stärken, soll Thema dieses Abends sein.

Referentin ist Helga von Wietersheim, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin.

Die Veranstaltung wird vom Familien- und Generationenzentrum Dornstadt finanziert und ist für die Teilnehmenden kostenlos. Bitte melden Sie sich jedoch formlos bei Christian Renner (christian.renner(@)dornstadt.de, Tel. 07348-9673-111) an.

Einträge insgesamt: 16
1   |   2      »      

Weitere Informationen

Termin ergänzen?

Bitte verwenden Sie zur Ergänzung eines neuen Termins die folgende E-Mail-Adresse

E-Mail schreiben

Keine Gewähr

Die Daten basieren auf Angaben der Vereine und Organisationen. Die Gemeinde Dornstadt übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der Angaben.