Gemeinde Dornstadt

Seitenbereiche

Jahreszeit wählen

Navigation

Seiteninhalt

Bericht zu den Gemeinderatssitzungen am 18. und 19.01.2017

Bericht zu den Gemeinderatssitzungen am 18. und 19.01.2017

Beratung des Haushaltsplans 2017 und Beratung des Wirtschaftsplans 2017 des Eigenbetriebs Wasserver
sorgung Dornstadt
In den vergangenen beiden Gemeinderatssitzungen fanden die Beratungen für den Haushaltsplan der Gemeinde sowie den Wirtschaftsplan des Eigenbetriebs Wasserversorgung Dornstadt statt. Hierzu wurden von Kämmerer Leander Missel die größten Positionen der jeweiligen Einzelpläne sowie Unterschiede im Vergleich zu den vorangegangenen Haushaltsjahren vorgestellt. Des Weiteren wurden die Anträge der Fraktionen zum Haushaltsplan diskutiert.
Die beschlossenen Änderungen werden nun in den Haushaltsplan eingearbeitet, sodass dieser (ebenso wie der Wirtschaftsplan des Eigenbetriebs Wasserversorgung) in der Gemeinderatssitzung am 16.02.2017 verabschiedet werden kann. Anschließend wird die Haushaltssatzung in den Dornstadter Nachrichten bekanntgegeben.

Gelände der Evangelischen Heimstiftung (Festlegung der Verfahrensart)
Die Gemeinde plant eine umfassende Neugestaltung des Areals der Evangelischen Heimstiftung. Mit der Errichtung eines neuen Pflegeheims in der Ortsmitte werden auf dem Gelände im Bodelschwinghweg künftig nur noch das Geriatrium sowie die neu errichtete Pflegeschule des Diakonischen Instituts für soziale Berufe weiterhin genutzt. Für die Gestaltung der übrigen Flächen beschloss der Gemeinderat mit 20 Ja-Stimmen und 1 Enthaltung die Durchführung eines städtebaulichen Wettbewerbs. An diesem Verfahren sollen ca. 20 bis 25 Büros beteiligt werden, wobei einige Teilnehmer bereits im Vorfeld durch den Gemeinderat bestimmt werden. Für die übrigen Plätze können sich weitere Büros zur Teilnahme am Wettbewerbsverfahren bewerben. Die genauen Festlegungen sollen in der Gemeinderatssitzung am 16.02.2017 beschlossen werden. Die Auslobungsdetails für den städtebaulichen Wettbewerb werden durch den Gemeinderat am 06.04.2017 festgelegt und freigegeben.
Der Wettbewerb selbst beinhaltet zwei wichtige Komponenten: Neben einem sogenannten „Realisierungsteil“ für das Gelände der Evangelischen Heimstiftung soll auch ein „Ideenteil“ für eine verbesserte Anbindung des Geländes an die Ortslage von Dornstadt ausgearbeitet werden.
Bereits vor Beginn des städtebaulichen Wettbewerbs ist auch die Durchführung einer Bürgerbeteiligung geplant. In diesem Rahmen sollen Ideen und Gedanken aus der Bürgerschaft für die künftige Entwicklung dieses Bereichs aufgenommen werden. Eine Auflistung dieser Ideen soll dann den Wettbewerbsteilnehmern als Anregungen zur Verfügung gestellt werden.

Komm.Pakt.Net (Aufnahme weiterer Kommunen)
Die Gemeinde Dornstadt ist seit Dezember 2014 Mitglied im interkommunalen Verbund „Komm.Pakt.Net“, welcher sich mit dem sukzessiven Ausbau einer flächendeckenden Glasfaserinfrastruktur beschäftigt. Die Stadt Laupheim und die Gemeinde Sipplingen haben nun ihre Beitrittserklärungen bei Komm.Pakt.Net eingereicht. Diesem Beitritt müssen im Rahmen des Gesetzes über kommunale Zusammenarbeit auch alle im Verbund beteiligten Städte und Gemeinden zustimmen. Der Gemeinderat stimmte dem Beitritt der Stadt Laupheim und der Gemeinde Sipplingen einstimmig zu.

Weitere Informationen

Kalender

Sitzungstermine

Hier finden Sie die aktuellen Sitzungstermine des Gemeinderats und seiner Ausschüsse.

Rubrik "Sitzungstermine"